SV Holtland e.V. von 1961 Mehr als nur ein Sportverein!
SV Holtland e.V. von 1961Mehr als nur ein Sportverein!

Pkw-Sicherheitstraining in Papenburg

 

An einem Verkehrssicherheitstraining nahmen Fußballbetreuer und ehrenamtliche Helfer des SV Holtland teil. Da vor allem Kinder und Jugendliche zu Auswärtsspielen gefahren werden müssen, nahm man das angebotene Training der Verkehrswacht Leer/Papenburg an, durch gezieltes Fahrtraining zur Sicherheit im Straßenverkehr beizutragen. Es wurden intensive fahrpraktische Übungen durchgeführt, hier ging es besonders um das richtige Sitzen, Lenken, Bremsen und Ausweichen. Auf einer Gleitfläche wurden Übungen bei glatten und winterlichen Verhältnissen trainiert.

Finanziert wurden die Trainingsstunden durch die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG), die unter anderem Vereinen und Kirchengemeinden dieses Angebot vorhält. Das Foto zeigt v.l.n.r.: Aiko Nerjes, Andre Meyer, Sirke Siebens, Felix Heitfeld, Georg Haats, Verkehrssicherheitstrainer Hermann Diekhoff  von der Verkehrswacht Leer/Papenburg, Ingo Groß, Martin de Boer und Karl-Heinz Groß

 

 

1. Landesoffenes Sportfest

Molbergen, 14. August 2016

Tolle Leistungen haben Alex und Tino beim Sportfest in Molbergen gezeigt. Es gab drei persönliche Bestleistungen! Alex lief die 100 m zum ersten Mal im Wettkampf unter 12 sec. und steigerte seine persönliche Bestleistung auf 11,88 sec. Damit wurde er Zweiter. Auch über 200 m  gab es eine neue Bestzeit mit 24,33 sec. Hier belegte er den dritten Platz.

Obwohl gerade erst von der Klassenfahrt zurück, konnte Tino seine Bestzeit im 100 m-Lauf auf 12,85 sec. verbessern. Leider war in seinem Lauf der Rückenwind mit 2,3 m/sec zu stark, sodass die schöne Zeit nicht bestenlistenreif ist. Er belegte in seiner Altersklasse den 2. Platz! Beim Weitsprung musste Tino dann leider mit Gegenwind im Anlauf kämpfen, sodass die erzielten 4,71 m vollkommen okay sind. Am Ende belegte er hier den 3.Platz!

So kann es am kommenden Freitag in Huchting weitergehen!

 

2. Abendsportfest 2016

03. August 2016, Marschweg Stadion, Oldenburg

Zum Abschluss der Sommerferien reiste das Leichtathletik-Team um Hilde Knoop zum 2. Abendsportfest nach Oldenburg. Den Wettkampfauftakt bestritt Insa Knust im Kugelstoßen der Frauen. Sie siegte dort mit einer Weite von 10,83 m. Parallel startete Tino Reiners in der AK MJ U16 über die 100 m. Er belegte dort in einer Zeit von 13,45 sec. den 3. Platz. Es folgte das Speerwerfen der Frauen, bei dem Insa an den Start ging. Sie warf den Speer 30,45 m weit und sicherte sich damit den Sieg des Wettkampfs. Allerdings musste sie diesen verletzungsbedingt bereits nach dem ersten Wurf abbrechen. Wir wünschen ihr gute Besserung!

Währenddessen sprang Tino beim Weitsprung im 6. Versuch mit 4,95 m eine neue Bestweite und belegte den vierten Platz in seiner AK. Zeitgleich sprintete Imke Duin zum ersten Mal über die 400 m Strecke. Sie belegte in einer Zeit von 71,65 sec. den zweiten Platz bei den Frauen. Mit dem 5.000 m Lauf rundete Yannick Nannen den Wettkampftag erfolgreich ab. Er belegte nach einem sehr konstanten Rennen in einer Spitzenzeit von 17,49 min den zweiten Platz in der AK MJ U20.

 

Norddeutsche Meisterschaften U16/U20

Rostock, 17. Juli 2016

Am vergangenen Sonntag ging Tino Reiners in der Alterklasse U16 bei den Norddeutschen Meisterschaften in Rostock über 800 m an den Start. Es traten Athleten aus insgeamt acht Bundesländern an. In dem ersten von drei Zeitläufen sicherte Tino sich nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen den sechsten Platz und stellte damit eine neue persönliche Bestleistung von 2:17,83 min auf. Insgesamt belegte er den 24. Platz in seiner Altersklasse - klasse Leistung, Tino! Herzlichen Glückwunsch!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Holtland e.V. 1961